Archiv der Kategorie: Heimatschutzverein

Kreisschützenfest in Holsen

Das diesjährige Kreisschützenfest des Altkreises Büren findet vom 1. bis 3. September in Holsen statt.
Aufgrund der Nähe und guten Beziehungen nach Holsen wollen wir besonders am Sonntag mannstark antreten. Wir freuen uns auf eine hohe Beteiligung der Schützen! Näheres dazu im nachfolgenden Informationsblatt:

Jungschützenkönig

Nachdem am Samstag unser Schützenkönig ermittelt wurde, stand am Sonntagabend das Jungschützenvogelschiessen an. David Wilper setzte sich gegen alle Kontrahenten durch und ist Jungschützenkönig.

Die Insignien sicherten sich mit dem:

  • 4 Schuss – Marco Keimeier Krone
  • 5 Schuss – Franz Niklas Niggemeier Apfel
  • 11 Schuss – Jonas Korf Zepter

Am Sonntagnachmittag wurde auch ein/e Kinderkönig/in ermittelt. Nelia Korte machte den letzten Wurf und ist unsere Kinderkönigin!

Wolfgang Hagenhoff ist neuer Schützenkönig!

In einem spannenden Vogelschießen konnte sich Wolfgang Hagenhoff die Königswürde sichern. Mit dem 91. Schuss holte er den Vogel „Black Pearl aus den Bergen“ aus dem Kugelfang.

Zu seiner Königin wählte er seine Frau Christiane. Folgende Paare begleiten die beiden im Hofstaat:

  • Dietmar und Simone Köthemann
  • Josef und Andrea Keimeier
  • Hubertus und Anja Grewing
  • Markus und Marion Iseke
  • Detlef und Barbara Kieke
  • Engelbert und Heike Kieke
  • Werner und Stefanie Schalk

Adjudant ist Hans-Martin Iseke.

Die Insignien konnten sich folgende Schützenbrüder sichern:

  • 13 Schuss – Florian Schrage Zepter
  • 17 Schuss – Jan Schüttemeier Apfel
  • 20 Schuss – Christopher Haselhorst Krone
  • 24 Schuss – Sascha Korf Fass

Schützenfest 2018

Alles Info’s zum Schützenfest und der Rubrik „Schützenfest 2018“! Beachtet die geänderten Antretezeiten am Samstag!

Alle Schützen sind jetzt schon herzlich, zu unserer Generalversammlung am 04. August ab 20.00 Uhr, in die Alte Schule eingeladen.

BKT in Westenholz

Am Sonntag den 13. Mai besuchten wir den Bundesköniginnentag in Westenholz. Mit dem Bus ging es, um 11.30 Uhr, von der Alten Schule Richtung Antreteplatz nach Westenholz. Dort angekommen konnten wir fast direkt losmarschieren und reihten uns in die Marschfolge mit ein. Bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 40 Grad ging es, mit mehreren Getränkepausen, den Marschweg entlang durch Westenholz. Vielen Dank für die nette Bewirtung unterwegs. Auf dem Festplatz angekommen konnten wir uns mit kühlen Getränken etwas abkühlen, ehe später am Nachmittag Regen einsetzte. Es wurde noch lange auf den Festzelten gefeiert. Unten angeführt ein paar Fotos.

Winterball

Am 3. Februar feierten wir unseren Winterball mit unserer Majestät mit ihrem Hofstaat, Jubelkönigspaar Bernhard und Beate Schäfermeier und vielen Gästen. Auch das Königspaar samt Hofstaat aus Mantinghausen mit Vorstand und Schützen konnten wir begrüßen. Nach dem Königstanz folgte das Ständchen vom Tambourcorps aus Hörste. Danach präsentierte der König und Hofstaat ihre gelungene Showeinlage ehe der Abend mit einer Tombola abgerundet wurde. Viele Gäste blieben bis tief in die Nacht!

Unten der Artikel vom Patriot!

Getanzt bis in die Nacht

Dass auch kleinere Vereine ganz groß feiern können, bewies der Heimatschutzverein Mettinghausen 1913 am Samstagabend beim Winterball. Das Königspaar Tobias Brunnert und Sarah Sudhoff tanzte und lachte mit Hofstaat und zahlreichen Gästen in der Alten Schule bis in die Nacht hinein. Auch das 25-jährige Jubelpaar Bernhard und Beate Schäfermeier feierte kräftig mit. Musikalisch für Stimmung sorgten zwei DJs und der Tambourkorps Hörste. Foto: Wissing